Datenschutz

 

Datenschutz-Erklärung

Original:   04.04.2018

Letztes Update: 24.05.2018

 

Als Anwaltskanzlei muss ich von Ihnen gewisse persönliche Daten erheben, nutzen und verarbeiten. Eine Verarbeitung erfolgt jedoch stets nach der Datenschutz-Grundverordnung ('DSGVO') und des Bundesdatenschutzgesetzes (neu) 2018. Aus diesem Grund muss ich Sie hier über die Art, den Umfang und den Zweck der von mit erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Zusätzlich werde ich Sie über Ihre zustehenden Rechte aufklären. Diese Datenschutzerklärung gilt auch für meine externen Online-Profile unter Xing, LinkedIn und Facebook.

 

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortliche gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist

 

Frau Sabine Nielsen

Kanzlei Sabine Nielsen

Maudacher Str. 21

68219 Mannheim

sabine@nielsen.legal

 

 

2. Wie ich Daten erfasse und nutze?

2.1 Besuch meiner Webseite

Wenn Sie meine Webseite auf www.nielsen.legal besuchen, werden technische Daten, auch Server-Logfiles genannt, an meinen Server übermittelt. Bei diesen Daten handelt es sich um die IP-Adresse des anfragenden Rechners, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage, die konkrete Seite, die geöffnet wird, die jeweils übertragene Datenmenge, die Referrer-Webseite (welche Webseite verlassen Sie, bevor Sie auf meine Webseite klicken) und Infos zu Ihrem Webbrowser.

 

Diese Server-Logfile-Daten werden bei einer Missbrauchs- oder Betrugshandlung auf unserer Webseite zur Aufklärung benötigt. Sie werden nach einer maximalen Dauer von 7 Tagen automatisch gelöscht.

 

Für Beweiszwecke kann es erforderlich sein, dass diese Server-Logfiles-Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalles nicht gelöscht werden können. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt im Falle einer Verfolgung unserer Ansprüche nach den gesetzlichen Verpflichtungen gemäß Art 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

 

2.2. E-Mail, Telefon, Termin-Formular

Wenn Sie mich wie folgt kontaktieren, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von mir erhoben und gespeichert. Diese Daten sind:

 

(a) Per E-Mail: Zumindest Ihre E-Mail Adresse und ggf. Ihr Namen und Ihre Telefonnummer.

 

(b) Per Telefon: Üblicherweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer und ggf. Ihre E-Mail Adresse. Diese Details werden benötigt, damit ich Sie zurückrufen kann bzw. mit Ihnen per E-Mail in Kontakt treten kann. Falls Sie diese Daten nicht angeben möchten, können Sie mich auch per E-Mail auf kanzlei@nielsen.legal kontaktieren. Ich verweise Sie aber auf § 2.2.(a).

 

(c) Per Termin-Formular: Ihr Name, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mai. Diese Daten werden benötigt, damit ich Sie ggf. bei einer Terminänderung bzw. bei weiteren benötigten Informationen vor dem Termin kontaktieren kann. Diese Funktion wird über einen beauftragen Dienstleister genutzt. Details über die jeweiligen Vorgänge werde ich unter § 10 beschreiben.

 

Die jeweils gespeicherten persönlichen Details werden benötigt, damit ich Ihre Frage(n) beantworten kann bzw. um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Nach Erledigung werden Ihre Daten automatisch gelöscht, sofern es keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gibt, bevor diese persönlichen Daten gelöscht werden können.

 

 

3. Ihre Rechte als betroffene Person

3.1. Auskunft, Berichtigung oder Löschung

Im Wesentlichen verarbeite ich personenbezogene Daten, um meine vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Ihnen nachzukommen (z.B. Beantwortung Ihrer Anfrage). Sie haben gegenüber mir daher das Recht auf Auskunft der Daten, die wir verarbeiten (Art. 15 DSGVO). Entsprechend können Sie eine Berechtigung, wie auch Vervollständigung Ihrer Daten nach Art. 16 DSGVO verlangen. Auch können Sie verlangen, dass betreffende Daten von mir unverzüglich gelöscht werden bzw. dass es zu einer Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten kommt (Art. 17 DSGVO). Laut Art. 20 DSGVO können Sie eine Bereitstellung Ihrer Daten verlangen. Zudem haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch mich zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

 

3.2. Löschung von Daten

Ihre gespeicherten Daten werden, sobald diese für die Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind, gelöscht. Diese Löschung erfolgt, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, wie z.B. handels- oder steuerrechtliche Gründe, dem entgegenstehen. Andernfalls kann die Verwendung Ihrer Daten eingeschränkt werden. (Art. 17 und 18 DSGVO).

 

3.3. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Auch können Sie nach Art. 21 DSGVO der künftigen Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, wie z.B. für Zwecke der Direktwerbung.

 

 

4. Rechtsgrundlage

4.1. Die maßgeblichen Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung beruhen auf der Einholung von Einwilligungen (Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO), auf der Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), auf der Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) und auf der Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

 

5. Verwendung von Cookies

5.1 Bei der Nutzung meiner Webseite werden Cookies, das sind kleine Textdateien, von Ihrem verwendeten Browser auf der Festplatte Ihres Endgerätes (z.B. Laptop, Tablet oder Smartphone) automatisch erstellt und gespeichert. Die in dem Cookie abgelegten Informationen ergeben sich im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät. Ich kann aber nicht Ihre Identität herausfinden, sondern diese Cookies können in Transiente Cookies wie auch in Persistente Cookies eingeteilt werden.

 

Durch Transiente Cookies kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf meine Webseite zurückkehren. Eine automatische Löschung findet erst statt, wenn Sie den Browser schließen.

 

Persistente Cookies werden zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit meiner Webseite für einen bestimmten Zeitraum hinterlegt und erst danach automatisch gelöscht.

 

Ob Sie Cookies automatisch akzeptieren möchten, ob Sie solche Cookies ablehnen möchten, ob Sie jedes Mal einen Cookie-Hinweis erhalten möchten oder ob Sie Ihre Cookies selber löschen möchten, können Sie selber in Ihrer persönlichen Browser-Sicherheits-Einstellung konfigurieren. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware auf Ihrem Computer übertragen, sondern dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

 

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie von Dritten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

 

 

6. Nutzung meines Kanzlei Sabine Nielsen Shops

6.1. Wenn Sie über meinen Kanzlei Sabine Nielsen Shop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie für die Abwicklung der Bestellung Ihre persönlichen Daten angeben. Diese sind Besteller Name, Besteller Vorname, Adresse, Telefonnummer, Teilnehmer Name, Teilnehmer Position, Zahlungsdaten. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeite ich zur Abwicklung Ihrer Bestellung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

 

6.2. Im Falle eines Vertragsabschlusses kann ich Ihre personenbezogenen Daten an Zahlungsdienstleister weiterleiten. Sollten diese in einem Drittland sitzen, werden nur diese Daten verarbeitet, die für die Vertragserfüllung dringend erforderlich sind. Weitere Informationen zum Zahlungsdienstleister erhalten Sie unter § 10.

 

6.3. Ich bin aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerding nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d.h., Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

 

6.4. Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

 

 

7. Auftragsverarbeiter und Dritte

7.1 Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, geschieht dies auf Grundlage eines sog. "Auftragsverarbeitungsvertrages" (Art. 28 DSGVO). Diese Dritten sind u.a. unsere ausgewählten Zahlungsanbieter.

 

 

8. Google Dienstleistungen

8.1 Für die Verwendung der unter § 8 aufgelisteten Dienstleistungen von Google ist deren Kontaktdetail: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ('Google').

 

Google Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Einstellungs- und Widerspurchsmöglichkeiten: https://policies.google.com/technologies/ads

Einstellungen für Darstellung von Werbeeinblendungen:

https://adssettings.google.com/authenticated

 

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie zur Einhaltung des europäische Datenschutzrechtes:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt00000001L5AAI&status=Active

 

8.2 .Google Web Fonts

Unsere Internetseite verwendet zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wenn Ihr Browser diese  Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift Ihres Gerätes genutzt.

 

Weitere Informationen zu Google Web Fonts: https://developers.google.com/fonts/faq

 

8.3. Google+

Innerhalb meiner Webseite können Funktionen und Inhalte der Plattform Google+ von Google eingebunden werden. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Google+ sind, kann Google den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.

 

8.4. Google AdWords

Um auf meine Dienstleistungen aufmerksam zu machen, verwende ich Google AdWords von Google. Die von Google gesammelten Daten werden verwendet, um den Erfolg der einzelnen Werbekampagne zu ermitteln. Unser Interesse besteht darin, mit Hilfe von Google AdWords unsere Webseite interessanter zu gestalten (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO).

 

Goolge verwendet hierfür AdServer Cookies, die durch bestimmte Parameter u.a. bewerten, wie oft meine Anzeige geschaltet wird und wie Ihre Klicks gemessen werden. Wenn Sie auf unsere GoogleAd klicken, gelangen Sie auf unsere Webseite und es wird ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Die Daten, die das Cookie speichert, sind Analysewerte wie Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung, letzte Impression und ob Sie einer Opt-Out-Information einwilligten. Diese Daten werden normalerweise nach 30 Tagen gelöscht. Eine persönliche Identifizierung ist hierüber nicht möglich.

 

Wir selbst erheben und verarbeiten für unsere Marketing-Zwecke keine personenbezogenen Daten, sondern erhalten bezüglich der von GoogleAds gesammelten Daten eine statistische Auswertung, um den Erfolg der einzelnen Werbemaßnahmen zu erkennen.

 

Durch die Verwendung dieses Marketing-Tools wird automatisch eine Verbindung mit dem Google Server aufgebaut und wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die Verwendung der von Google erhobenen Daten.

 

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren u.a. wie folgt verhindern:

(a) Eigeneinstellung zur Unterdrückung von Dritt-Anbieter-Cookies in Ihrer Browser-Einstellung

 

 

9. Einsatz von Social-Media-Plug-Ins

9.1. Ich setze auf meiner Webseite die folgenden Social-Media-Plug-Ins ein: Facebook, Google+, LinkedIn und Xing. Den Anbieter des Plug-Ins erkennen Sie an dem Logo oder der Markierung. Somit können Sie sich mit Ihrem sozialen Netzwerken und anderen Nutzern austauschen, so dass ich mein Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten kann (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO).

 

Durch die Verwendung der Zwei-Klick-Lösung werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter weitergeleitet. Erst wenn das Feld Ihres gewünschten Anbieters angeklickt wird, wird dieses aktiviert. Somit erkennt der Anbieter, dass Sie an meinem Angebot oder Text interessiert sind und leitet diese Information weiter.

 

9.2. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung bzw. der Datenverarbeitung durch den Anbieter können Sie in den aufgelisteten Datenschutz-Erklärungen der jeweiligen Anbieter erhalten und welche Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben. Ich habe weder Einfluss auf die erhobenen Daten, die Datenverarbeitungsvorgänge, noch ist mir der volle Umfang der Datenerhebung, der Zweck der Verarbeitung, die Speicherfrist oder Information zur Löschung der erhobenen Daten bekannt. Aber der Anbieter speichert Ihre Daten als Nutzungsprofil, unter anderem für Werbungs-Zwecke, Marktforschung und / oder zur bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Ihnen steht aber ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung solcher Nutzerprofile zu, wobei Sie sich hierfür an den Anbieter wenden müssen.

 

9.3 Für Facebook und Xing wird nach Angabe der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei diesem Anbieter haben oder dort eingeloggt sind.

 

9.4, Die Plug-Ins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen.

 

9.5 Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber. Soweit nichts anderes im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben ist, verarbeite ich Ihre Daten, sofern Sie mit mir innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattform kommunizieren (verfassen von Nachrichten und Beiträgen).

 

9.6 Für die Funktion und Inhalte der jeweiligen Anbieter:

 

(a) Facebook

Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA;

facebook.com, wird von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben

 

Datenschutz-Erklärung, Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre:

 

Infos zur Datenerhebung:

 

Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke:

 

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten

 

 

(b) Xing

Xing SE, Dammtorstr. 29-32, 20354 Hamburg Deutschland

 

Datenschuzt-Erklärung:

http://www.xing.com/privacy

 

(c) LinkedIn

LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland

 

 

LinkedIn ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, dass europäische Datenschutzrecht einzuhalten

 

 

10. Dritt-Anbieter und Zahlungsanbieter

10.1. Für die Abwicklung der Bestellung im Kanzlei Sabine Nielsen Shop verwende ich externe Zahlungsdienstleister, die für mich Ihre Zahlungstransaktion entgegen nehmen. Die hierfür von dem Zahlungsanbieter erhobenen Daten sind u.a.  Name, Adresse, Bankdaten, Kreditkartennummer. Diese werden nicht an mich übertragen. Die Anbieter sind wie folgt:

 

(a) PayPal

PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg, Luxemburg

Datenschutz: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE

 

(b) Stripe

Stripe, Inc. 185 Berry Street, Suite 550, San Francisco, CA 94107, USA

 

Datenschutz: https://stripe.com/de/privacy

 

Stripe, Inc. ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, dass europäische Datenschutzrecht einzuhalten

 

10.2. Meine Webseite verwendet das Terminvergabesystem von Terminland, über welches Sie online einen Termin bei mir buchen können. Die Abwicklung der erhobenen Daten erfolgt gemäß Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Der Anbieter kann Ihre Daten nicht einsehen, sondern diese werden direkt an mich übersandt. Eine Löschung der Daten erfolgt unsererseits, sofern diese nicht mehr zur Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigt werden.

 

Firma Schulz & Löw Consulting GmbH, Kreuzberger Ring 44a, 65205 Wiesbaden

 

 

 

 

11. Sicherheitsmaßnahmen

11.1 Wir verwenden auf unserer Webseite aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung von vertraulichen Inhalten die SSL-Verschlüsselung. Das können Sie an Hand des Schloss-Symbols in Ihrer Browserzeile erkennen und die Webadresse beginnt mit "https://". Somit können Ihre Daten, die Sie an uns schicken möchten, nicht von Dritten mitgelesen werden.